Nun ist schon wieder alles vorbei - die WM 2013 ist Geschichte.

 

Ihr ward ein tolles Team. Die fünf Wettkampftage (zum ersten Mal) besonders mit dieser Hitze hatten es ordentlich in sich. Trotzdem haben alle bis zum letzten Schlag gekämpft.

Die ersten Fotos sind schon online.

 

Ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal bei allen für den großen Teamgeist bedanken. Mir ist klar, dass nicht alle Wünsche und Erwartungen erfüllt werden konnten; und ich meine damit nicht nur die Medaillenhoffnungen. Trotzdem haben alle zusammengehalten.

Vielen Dank.

 

Mit unseren guten Leistungen haben wir insgesamt gezeigt, dass auch die GD´s Kämpfer sind und es Spaß macht, in dieser AK zu fahren. Herzliche Glückwünsche noch einmal für alle gezeigten Leistungen, egal ob Medaille oder Platz.

Deutschland hat in der Nationenwertung den 4. Platz belegt und ist somit die stärkste europäische Drachenbootnation.

Unser kleiner Medaillenspiegel wird noch ergänzt durch etliche vierte Plätze:

 

2000m GD Mixed Bronze

Sen A Damen Bronze

 

200m GD Mixed Bronze

GD Damen Smallboat Silber

 

500m GD Mixed Bronze

GD Damen Smallboat Gold

 

 

Wie immer ist nach der WM auch zugleich vor der WM.

Mit der neuen Rennklasse Ü60 ergibt sich für viele von uns bzw. unserem Team auch eine neue Herausforderung. Dass die nicht weniger schwer wird, habt ihr in Szeged gesehen. Niemand darf denken, dass es in der nächsten AK leichter wird. Aber es lohnt sich, dafür dran zu bleiben und es zu versuchen.

 

In Kürze wird der Vorstand seine Auswertung durchführen und dann werden wir sehen, wie es weitergeht. Dann werden wir erfahren, wer welche Aufgaben übernimmt, wie das Bewerbungsverfahren überhaupt aussieht und welche Termine es für das nächste Jahr gibt. Die Nationen-EM 2014 in Brno wird dann hoffentlich wieder starke deutsche Teams - auch mit GD und Silver Dragons - am Start haben.

 

Nun ist es aber erst einmal an der Zeit, ein wenig auszuspannen, um wieder Kraft zu tanken für die nächsten beiden Höhepunkte, die ECCC in Hamburg und die DM in Duisburg.

 

Ich wünsche allen bis zum Wiedersehen erholsame Tage und für die beiden eben genannten Meisterschaften maximale Erfolge mit dem Clubteam.

 

Meinen besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle noch mal an die unauffälligen Helfer und vor allem an unsere Finanzmaus Carla richten.

 

Eure Ute

 

Wer weitere Fotos und Videos hat, sende mir die bitte per CD/DVD, damit wir unsere Galerie aktualisieren können. Einzelne Fotos gehen auch per Mail. Dann können sich auch andere an unseren Erlebnissen erfreuen.