Bewerbungstest des DDV für 2018:

Auswahltests

Alle Bewerber für die Nationalteams absolvieren einen Leistungstest, der sich aus verschiedenen Komponenten zusammensetzt.

Der erste Leistungstest setzt sich wie folgt zusammen:

 

Kraftausdauer                 Bankziehen   3 min             (alle AK)

                                       Frauen: 30 kg / Herren 50 kg

                                                                ablegen nach jedem Zug, die Zug-Bank ist mit der Hantelstange

                                                                zu berühren, der Hubweg wird vermessen

 

Submax                           Bankziehen   1 min             (alle AK)

                                       Frauen 50 kg / Herren 80 kg

                                                                 ablegen nach jedem Zug, die Zug-Bank ist mit der Hantelstange

                                                                 zu berühren, der Hubweg wird vermessen

 

Fitness - Belastung          Athletikkreis 6 Stationen     (alle AK)

                                         3 Runden mit 6 Stationen, 30 Sekunden Belastung,

                                                                 30 Sekunden Entspannung und Stationswechsel, 2 Min Pause

                                                                 nach  jeder  Runde

 

Interne Tests der Ü 50 Kraft- und Athletiktest

Stand 18.10.2017

Übungsbeschreibung des Athletiktests

                                                                                                                              

1. Testübung: Klimmzüge (im Schrägliegehang)

 

Testdurchführung: Der Sportler hängt mit gestreckten Armen an der Klimmzugstange. Die Hände fassen die Klimmzugstange im Ristgriff etwas mehr als schulterbreit auseinander.

Die Füße stehen auf dem Boden, so dass der Arm-Rumpfwinkel in der Ruheposition 90° beträgt. Gestreckter Körper bis zu den Füßen (Körperspannung)

Der Sportler beugt die Arme und führt den Brustkorb mit gespanntem Körper zur Klimmzugstange bis der Brustkorb die Stange berührt oder das Kinn über die Stange geführt wurde.

 

Testparameter: Anzahl der Wiederholungen in 30s

 

  

2. Testübung: Rumpfheben aus der Rückenlage mit angehobenen Beinen (Rumpfbeugen / Situps)

 

Testdurchführung: Der Sportler liegt auf dem Rücken und legt die Beine auf einem Turnhocker oder ähnlichem ab. Der Kniewinkel beträgt etwas mehr als 90°. Die Hände berühren in Rückenlage hinter dem Kopf die Matte. Aus der Rückenlage muss sich der Sportler in 30s so oft wie möglich aufrichten und die Hände müssen nach dem Aufrichten den Turnhocker berühren.

 

Testparameter: Anzahl Wiederholungen in 30s

  

 

3. Testübung: Rumpfheben aus der Bauchlage (Adlerschwünge)

 

Testdurchführung: Der Sportler liegt auf dem Turnkasten oder entsprechendem Gerät in Bauchlage, 90°-Beugung im Hüftgelenk muss möglich sein, Beine sind fixiert, die Hände sind seitlich am Kopf fixiert, das Kinn berührt die Brust. Der Sportler richtet seinen Oberkörper bis zur Waagerechten auf, der Kopf wird nicht überstreckt, d. h. der Blick ist in der Endposition zum Boden gerichtet,

Der Kampfrichter stoppt die Aufwärtsbewegung mit der Hand in der entsprechenden Höhe.

 

Testparameter: Anzahl Wiederholungen in 30s

  

 

4. Testübung: Liegestütze Spiderman

 

Testdurchführung: Ausgangsposition ist ein etwas breitbeiniger Liegestütz in der oberen Position. Dabei befinden sich Beine, Oberkörper und Kopf in einer geraden Linie. Komplette Körperspannung einnehmen!

Beim Absenken zieht der Sportler ein Knie seitlich zum jeweiligen Ellenbogen. Bei der Aufwärtsbewegung stellt der Sportler den Fuß wieder in der Ausgangsposition ab. Dann wiederholt der Sportler den Push Up auf der anderen Seite und zieht das andere Knie zum Ellenbogen. Achtet auch hier, wie bei den “normalen” Liegestützen darauf, dass sich der gesamte Oberkörper senkt und der Kopf dabei nicht hängen gelassen wird.

Bei der Übungsausführung ist eine dauerhafte Körperspannung wichtig.

Testparameter: Anzahl Wiederholungen in 30s (jede Bewegung rechts und links wird gezählt)

 

 

5. Testübung: Burpees

(Kombination aus Strecksprung, Liegestützen und Kniebeuge)

 

Testdurchführung: Der Sportler startet aus dem geraden Stand (Abb. 1). Der Körper bildet eine Linie, die Arme hängen am Körper. Die Abwärtsbewegung führt in den Liegestütz, bei dem die Brust auf dem Boden kurz abgelegt wird. Die Hände werden seitlich kurz angehoben. Zurück in den Liegestütz und mit einem Sprung zurück in die Hocke. Anschließend mit einem Hockstrecksprung aufrichten (dabei vollständige Körperstreckung!) und somit in die Ausgangsposition zurückkehren. Übung wiederholen. Die Hände werden beim Strecksprung ebenfalls in die Höhe gestreckt!

 

Testparameter: Anzahl Wiederholungen in 30s

 

 

6. Testübung: Bankhocke / Bankspringen

 

Testdurchführung: Der Sportler stellt sich auf eine Seite der Bank. Die Füße stehen zusammen. Umgreife das Polster der Bank oder die Turnerbank fest mit beiden Händen, die Arme sind fast gestreckt. Die Schultern befinden sich senkrecht über den Händen, springe mit gehockten Beinen seitlich von einer Seite zur anderen. Lande weich, mit leicht gebeugten Knien und den Füßen möglichst nah beieinander, erneut abdrücken und wieder zurückspringen. Die Hände bleiben an Ort und Stelle. Versuche, den Rücken so gerade wie möglich zu halten.

 

Testparameter: Anzahl Wiederholungen in 30s (jeder Sprung wird gezählt) 

 

 

7.  Testübung: Einarmiges Kurzhantelrudern

 

Testdurchführung: Der Sportler stellt sich auf eine Seite der Bank. Ein Bein steht auf dem Boden. Das andere Bein kniet auf der Bank. Ein Arm stützt sich auf der Bank ab. Das Zuggewicht beträgt für die Herren 10 kg und für die Frauen 5 kg. Die Testübung wird mit dem Zugarm durchgeführt.

Der Bewegungsablauf beginnt und endet mit gestrecktem Arm. Die Hantel wird bis Brusthöhe angerissen.  

 

Testparameter: Anzahl Wiederholungen in 30s (Übung wird mit dem Zugarm durchgeführt)

 

 

8. Testübung: Rumpfdrehen mit Medizinball

 

Testdurchführung: Der Sportler sitzt auf der Matte oder dem Boden. Die Beine sind angehoben. Der Medizinball wird mit beiden Händen gehalten und jeweils rechts und links neben der Hüfte auf der Matte / Boden abgelegt.

 

Testparameter:      Anzahl Wiederholungen in 30s (jedes berühren der Matte / Boden rechts und links wird gezählt)

  

 

9. Testübung: Trizeps - Dips (Liegestütze rücklinks an der Bank)

 

Testdurchführung: Der Sportler stützt sich an der Kante einer Trainingsbank ab, die Finger zeigen zum Rücken. So mit den Fersen langsam nach vorne bewegen, bis die Beine gestreckt sind (Knie leicht gebeugt). Die Arme sind gestreckt, die Ellenbogen aber nicht ganz durchgedrückt. Die Arme beugen und den Körper so weit wie möglich absenken, dann wieder hoch drücken bis in die Startposition.

Auf einen graden Rücken achten.

 

Testparameter: Anzahl Wiederholungen in 30s

 

  

10. Testübung: Jumping-Jack (Hampelmann)

 

Testdurchführung: Der Sportler steht aufrecht mit geschlossenen Beinen.  Die Arme sind seitlich am Körper angelegt, die Handflächen zeigen nach Innen.

Beim Hüpfen werden die Beine seitlich gespreizt bis man mehr als schulterbreit steht. Gleichzeitig werden die Arme in gestrecktem Zustand seitlich nach oben geschwungen, sodass sich die Hände über dem Kopf berühren. Danach wieder in die Ausgangsstellung zurückspringen.   

Testparameter: Anzahl Wiederholungen in 30s

 

 

Zusammenfassung:

 

Testablauf: Aus den 10 Testübungen werden 6 Übungen am Überprüfungstag ausgewählt. Es werden 2 Runden mit jeweils 6 Stationen, 30 Sekunden Belastung und 30 Sekunden zum Entspannen und zum Stationswechsel durchgeführt. Die Pause zwischen den Kreisen beträgt 2  Minuten. Die Anzahl der Wiederholungen aus beiden Kreisen wird addiert und ergeben das Endergebnis.

Kraftausdauertest

 

3 min Kraftausdauertest  im Bankziehen

(Ablegen nach jedem Zug, die Zugbank ist mit der Hantelstange zu berühren, Hubweg wird vermessen und mit den Zügen multipliziert)

 

Männer                                                        Frauen

 

35,0 kg bis 70 kg Körpergewicht                30,0 kg bis 60 kg Körpergewicht

37,5 kg bis 75 kg Körpergewicht                32,5 kg bis 65 kg Körpergewicht

40,0 kg bis 80 kg Körpergewicht                35,0 kg bis 70 kg Körpergewicht

42,5 kg bis 85 kg Körpergewicht                37,5 kg bis 75 kg Körpergewicht

45,0 kg bis 90 kg Körpergewicht                40,0 kg bis 80 kg Körpergewicht

47,5 kg bis 95 kg Körpergewicht                42,5 kg bis 85 kg Körpergewicht

50,0 kg bis 100 kg Körpergewicht

52,5 kg bis 105 kg Körpergewicht

55,0 kg bis 110 kg Körpergewicht

 

Zielwert: Männer 90 Wiederholungen

              Frauen  75 Wiederholungen

 

Schnellkrafttest

 

1 min mit gleichem Gewicht wie beim Kraftausdauertest aber ohne Ablegen (halten und weitermachen ist erlaubt, Hubweg wird vermessen und mit der Anzahl der Züge multipliziert)      

 

Männer                                                        Frauen

 

35,0 kg bis 70 kg Körpergewicht                30,0 kg bis 60 kg Körpergewicht

37,5 kg bis 75 kg Körpergewicht                32,5 kg bis 65 kg Körpergewicht

40,0 kg bis 80 kg Körpergewicht                35,0 kg bis 70 kg Körpergewicht

42,5 kg bis 85 kg Körpergewicht                37,5 kg bis 75 kg Körpergewicht

45,0 kg bis 90 kg Körpergewicht                40,0 kg bis 80 kg Körpergewicht

47,5 kg bis 95 kg Körpergewicht                42,5 kg bis 85 kg Körpergewicht

50,0 kg bis 100 kg Körpergewicht

52,5 kg bis 105 kg Körpergewicht

55,0 kg bis 110 kg Körpergewicht

 

Zielwert: Männer 60 Wiederholungen

              Frauen  40 Wiederholungen

 

Submax Test

 

1 min mit ablegen nach jedem Zug, die Zugbank ist mit der Hantelstange zu berühren (Hubweg wird vermessen und mit der Anzahl der Züge multipliziert)

 

Männer

100 % Körpergewicht. Aufgerundet auf 2,5 kg

Bsp.: Mann wiegt 86 kg => Zuggewicht 87,5 kg

 

Frauen

70 % Körpergewicht. Aufgerundet auf 2,5 kg

Bsp.: Frau wiegt 68 kg =>70% => 47,6=> Zuggewicht 50,0 kg

 

Zielwert: Männer 20 Wiederholungen

              Frauen  10 Wiederholungen

 

Die Summe aller Testwerte der Überprüfungen ergeben das Endergebnis im Bereich Athletik sowie Kraftfähigkeiten und kann zum Ranking und Einschätzen der Leistungsfähigkeit herangezogen werden, ist somit ein Kriterium der Nominierung für die EM.

Paddeltest - im Trainingslager bei Bedarf

Paddler legen den Test im Drachenboot ab.